Dienstag 19 Juni 2018
Banner Header

 

Programm Runder Tisch am 16.06.2018

 

Ralph Ameis  –  Bauen und Wohnen in der neuen Zeit  (Vortrag)
Helmut Pilhar  –  Einführung in die Germanische Heilkunde  (Vortrag)
Elizabeth Rose  –  Mediale Beratung  (Einzelbehandlungen, ab 14:00h)
Lazar Adamek  –  Begleitung des Abends mit seiner wohltuenden 432-Hz-Musik

     
 
Liebe Freunde des Runden Tisches Stuttgart,

es war einmal vor langer, langer Zeit, da war der Mensch ein Höhlenbewohner. War die Höhle groß und hatte eine gute Lage, mit guten Jagdgründen und möglichst einem Gewässer in der Nähe, dann konnte das „Rudel“ Menschen gut leben. Bei genauerem Hinsehen hat sich daran bis heute nichts geändert. Die Höhlen heißen jetzt Häuser, der Jagdgrund heißt Supermarkt oder Einkaufszentrum und die Gewässer entsprechen einem Teil der Infrastruktur. (Nur das „Rudel“ ist weitgehendst vernichtet worden. Auch „Großfamilie“ genannt worden.)

Der Wunsch, sich bei all diesen Gegebenheiten doch noch wohl zu fühlen und auch gesund zu leben, ist wohl bei fast allen Menschen vorhanden. Die meisten fragen sich aber: Wie kann ich das für mich umsetzen und aus meinem Lebensraum eine Wohlfühloase erschaffen? Viele gute Antworten hierauf wird uns der „Natur-Architekt“ Ralph Ameis in seinem inspirierenden Vortrag geben.




Bauen und Wohnen in der Neuen Zeit

Ralph Ameis schreibt zu seinem Vortrag:

Unsere heutige Zeit, mit einem offenen Bewußtsein für die Zusammenhänge des Lebens, erfordert eine neue Art des ganzheitlichen Bauen und Wohnen. Das Bauen bedarf einer harmonischen Architektur nach den Naturgesetzen, wie diese beispielsweise im Feng Shui beschrieben sind. Ökologische und gesunde Baustoffe schaffen lebendige Wohnräume und fördern die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen. Der bewußte Umgang mit den vielfältigen Belastungsfeldern in unserer Lebens-Umwelt – wie Elektrosmog, Schadstoffe, Streß – will gelernt werden.

Abschließen erzählt uns Ralph Ameis noch etwas von seinem innovativen Herzensprojekt in Gomadingen auf der schwäbischen Alb, dasMehrgenerationen-Projekt am Sternberg.

Weitere Informationen auf der Homepage von Ralph Ameis: www.naturarchitektur.com




Vielen von uns dürfte der Name Dr. med. Mag. theol. Geerd Hamer inzwischen ein Begriff sein, welcher für die Germanische Heilkundesteht. Diese ist immer noch heiß umstritten, bringt sie doch die heutige Schulmedizin und natürlich auch die Pharmakonzerne in arge Bedrängnis. Es wird immer klarer, daß das weltweite sogenannte Gesundheitssystem doch ziemlich krank und korrupt ist. Aber die Zeiten ändern sich und es stehen immer mehr Menschen auf und geben wertvolles Wissen weiter, welches anderen Menschen helfen kann, den für sie selbst richtigen Weg zur Gesundheit zu finden. Einer dieser Menschen ist der Ingenieur Helmut Pilhar aus Österreich. Als Vater von Olivia hat er am eigenen Leib erfahren müssen, mit welchen drastischen Mitteln die heutige Medizin gegen eigenverantwortliche Eltern vorgeht. Er selbst hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Germanische Heilkunde weiter zu verbreiten und wird uns in seinem Vortrag.




Einführung in die Germanische Heilkunde

Helmut Pilhar wird die Zusammenhänge und Funktionen dieser Heilkunde anschaulich und auch für den Laien gut verständlich erläutern. Er schreibt dazu:


Jede Erkrankung, egal ob Krebs, Rheuma, Diabetes, MS, Depressionen usw. (ausgenommen jedoch Unfälle und Erkrankungen durch Vergiftung, Verstrahlung, Mangelernährung) beginnt mit einem seelischen Trauma, einem schockartigen Ereignis, das uns völlig unvorhersehbar ereilt und aus der Bahn wirft. Dieser Konflikt bzw. dieses Schockerlebnis bewirkt eine Gegenregulation des Organismus. Der Körper startet ein Sinnvolles Biologisches Sonderprogramm.

Diese Sinnvollen Biologischen Sonderprogramme, die wir zum Teil als „Krankheit“ wahrnehmen, laufen gleichzeitig und synchron in Psyche, Gehirn und Organ ab. Sie wurden durch die Natur seit Jahrmillionen entwickelt und im Organismus als Werkzeuge hinterlegt, um auf solche biologischen Schockerlebnisse in bestimmter Weise reagieren und sie bewältigen zu können.

Diese Zusammenhänge wurden inzwischen an ca. 40.000 Patienten überprüft und in ihrer Richtigkeit von 30 Ärztegremien und Universitäten bestätigt. Mehr darüber im Vortrag.

Hier die Homepage von Helmut Pilhar:

www.germanische-heilkunde.at

www.olivia-tagebuch.at




Mediale Beratung

Elizabeth Rose hat durch ihre Arbeit mit Teilnehmern eine große Resonanz erfahren und es wurde gefragt, ob sie auch am 16.06.2018 wieder für Termine zur Verfügung stehen könnte. Dies wurde von ihr inzwischen positiv bestätigt und sie wird wieder von 14:00 h bis 18:00 h für Einzelsitzungen von jeweils 30 Minuten Dauer zur Verfügung stehen.

Die Sitzungen finden in einem Nebenraum statt. Interessenten möchten sich bitte zeitnah unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Angebot von Elizabeth Rose:

- Mediale Lebensberatung
- Energetische Aufstellungsarbeit
- Energetische Wirbelsäulenaufrichtung
- Pranaanwendungen nach GM CKS
- Magnified Healing nach Lady Kuan Yin





Veranstaltung verpasst? Die Vorträge gibt es jetzt auch auf DVD!

Seit Anfang des Jahres sind unsere Vorträge auch auf DVD erhältlich.
Zum Vertiefen, Nachhören und zum Sammeln.



Folgende Ausgaben sind bereits erschienen:
 
     
Bitte Bilder anzeigen
Folgende Vorträge sind aktuell in Produktion und demnächst erhältlich:

004 Traugott Ickeroth – Die Form der Erde
005 Wjatscheslaw Seewald – Darf es ein bisschen Putin sein?
006 Richard Wili – Russische Heilweisen
007 Uwe Reinelt – Wir sind die, auf die wir gewartet haben
 
Genesis-pro-life
Da es inzwischen viele begeisterte Nutzer der Genesis-pro-life Produkte unter uns gibt, bieten sich Elizabeth Rose, Angelika Fritsche und Heinz Wolfram gerne als Ansprechpartner für diesbezügliche Fragen von Nutzern und Interessierten an.

www.genesis-pro-life.de

432-Hz-Musik mit Lazar Adamek

Warum hören wir zu Beginn von jedem RTS einige Minuten  lang die wohltuende 432-Hz-Musik auf dem Chakraphon?
Der echte und einzig richtige Kammerton A, also der echte Richtwert in der Musik, in den Noten, beträgt bzw. betrug einmal 432-Hz.
Diese Frequenz harmonisiert unser Zellen und auch die beiden Hemisspähren unseres Gehirns. Die Zellen, unser Gehirn, ja, unser ganzes Sein fängt an, sich einfach harmonischer oder eben wohler zu fühlen. Genau das erschafft Lazar Adamekt für uns alle an unseren Abenden vom RTS.
Wir möchten ihm dafür von Herzen danken. Er nennt sich mit gutem Grund auch „Klangschamane“, ganz entsprechend seiner Arbeit.

Eine ganz wunderbare und in die Tiefe gehende Erklärung mit anschaulichen Videos finden interessierte und neugierig gewordene Menschen hier:
https://bewusst-vegan-froh.de/432-hertz-und-440-hertz-die-auswirkungen-von-frequenzen-und-musik-auf-unser-bewusstsein-und-gesundheit/

 


Weitere Veranstaltungen:

 

Derzeit sind keine weiteren Veranstaltungen bekannt.