Dienstag 31 März 2020
Banner Header

 

Programm Runder Tisch am 16.03.2020

 

Einladung
zum 97. Runden Tisch
Stuttgart
am 16. März 2020
 
     
 
 
     
     
  Bernd Hartmann  –  Sauer oder basisch?

Friedrich Schneider – Messungen mit 5d-Flash-Scan

Lazar Adamek  –  Begleitung des Abends mit seiner wohltuenden 432-Hz-Musik
 
     
     
 
 
     
  Liebe Freunde des Runden Tisches Stuttgart,

welche Hausfrau kennt es nicht, das vielseitig einsetzbare Natron. Doch der gesundheitliche Stellenwert von Natron ist nur wenigen Menschen bekannt und bewußt. Daß Natron sogar von schwersten Erkrankungen befreien kann, dies wird uns Bernd Hartmann in seinem Vortrag "Sauer oder basisch?" sehr aufschlußreich zu vermitteln wissen.
 
     
     
     
  VORTRÄGE IM ABENDPROGRAMM AB 18:30 UHR  
     
     
  Sauer oder basisch?

In der Seite von dem Gesundheitsverband.net findet sich dazu ein wunderbarer Text:

 „Krankheitserreger entwickeln sich nur, wenn sie das richtige Milieu vorfinden. Diese Tatsache berücksichtigt jeder Mikrobiologe, wenn er Bakterienkulturen anlegt. Und selbst Pasteur hat dies angeblich auf seinem Sterbebett bestätigt, indem er seinem Rivalen Bernard Recht gab: „Das Milieu ist alles, der Erreger nichts.“ Malaria-Moskitos brauchen stehendes, warmes Wasser für ihre Entwicklung, Bakterien ein nährstoffreiches, stehendes, körperwarmes Milieu im geeigneten pH-Bereich. Alle Krankheitserreger (Viren, Bakterien, Protozoen, Pilze, Parasiten) können nur einen Organismus befallen, der ein geeignetes Vermehrungsmilieu bietet und sich nicht mehr durch ein intaktes Immunsystem schützen kann.“

Bernd Hartmann hat durch eigene, sehr schwere Erkrankungen, für sich selbst durch gezielte Entsäuerung seines Körpers den Weg zurück in die Gesundheit gefunden. Dieses Wissen darüber und noch viel mehr wird er uns bei seinem Vortrag vermitteln. Selbst sogenannte „unheilbare Krankheiten“ treten den Rückzug an, wenn sie ihre Nahrungsgrundlage, sprich: die Übersäuerung, entzogen bekommen. Unser Immunsystem kann somit fantastisch unterstützt werden, wenn wir durch gezielte Entsäuerung eine große Entlastung herstellen, welche den Körper dann in die Lage versetzt, die Vitalstoffe aus gesunder Nahrung und guten NEM effizient an die Zellen weiterzugeben. Je besser die Zelle versorgt ist, umso weniger altert sie auch. Jedoch ist die Entsäuerung die Voraussetzung dafür, da die Zelle von den  Vitalstoffen ansonsten gar nicht erreicht werden kann.

Was so ganz nebenbei auch bedacht werden darf, das ist die massive Einschränkung der Funktion unserer Zirbeldrüse - eine Drüse mit ganz zentralen Aufgaben -  wenn der Organismus übersäuert ist.

Wer sich mit der Thematik auskennt, der weiß, daß hier System dahinter steckt!!!!!

Gerne werden Eure Fragen nach dem Vortrag beantwortet.
 
     
     
     
     
  BERATUNGEN IN EINZELSITZUNGEN IM NACHMITTAGSPROGRAMM AB 15 UHR  
     
     
  Messungen mit dem bioenergetischen Analysesystem 5d-Flash-Scan

Friedrich Schneider bietet ab 15:00 Uhr Messungen mit dem bioenergetischen Analysesystem 5d-Flash-Scan an. Das System besteht aus einem Computer und einem Analysegerät. Mittels Bioinduktoren wird die Zellinformation in kurzer Zeit energetisch ausgewertet. Dadurch werden die energetischen und organspezifischen Belastungen aufgezeigt. In der genauen Analyse erfolgt ein ausführliches Gespräch, in welchem die aktuell  bestehenden  Belastungen und Zustände auf der Zellebene, der Herz- und der Seelenebene aufgezeigt und somit „bewusst“ gemacht werden. Hierbei kommt zum Vorschein, welche Themen, Menschen, Glaubenssätze, Herzverletzungen, Seelenzustände, mitgebrachte Erbschwingungen, Transformationszustände, etc. das Energiesystem blockieren oder einschränken.


Termine für eine Analyse mit dem 5d-Flash-Scan bitte mit Friedrich Schneider direkt vereinbaren.

Kontakt per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
     
     
     
  MUSIK IM ABENDPROGRAMM AB 18:30 UHR  
     
     
  432-Hz-Musik mit Lazar Adamek

Warum hören wir zu Beginn von jedem RTS einige Minuten  lang die wohltuende 432-Hz-Musik auf dem Chakraphon?
Der echte und einzig richtige Kammerton A, also der echte Richtwert in der Musik, in den Noten, beträgt bzw. betrug einmal 432-Hz.
Diese Frequenz harmonisiert unser Zellen und auch die beiden Hemisspähren unseres Gehirns. Die Zellen, unser Gehirn, ja, unser ganzes Sein fängt an, sich einfach harmonischer oder eben wohler zu fühlen. Genau das erschafft Lazar Adamekt für uns alle an unseren Abenden vom RTS.
Wir möchten ihm dafür von Herzen danken. Er nennt sich mit gutem Grund auch „Klangschamane“, ganz entsprechend seiner Arbeit.

Eine ganz wunderbare und in die Tiefe gehende Erklärung mit anschaulichen Videos finden interessierte und neugierig gewordene Menschen auf dieser Webseite.
 
     
     
  Parkplätze

Da sich das Gemeindezentrum in einer reinen Wohngegend befindet, dauert es manchmal schon etwas länger, bis ein geeigneter (strafzettelfreier!!!) Parkplatz gefunden wird. Es empfiehlt sich daher durchaus, eine Viertelstunde für die Parkplatzsuche und evtl. noch ein Stück Fußweg einzuplanen. Vorbestellungen beim Universum werden natürlich gerne entgegengenommen. :)

Kulinarische Köstlichkeiten erwünscht 

Damit wir uns in der Pause ein wenig stärken können, dürfen wir die  Teilnehmer um eine kleine kulinarische Köstlichkeit oder Erfrischung für das kalte Buffet bitten. Bereits jetzt schon ein herzliches Dankeschön für die leckeren Schmankerln.


Euer

Orga-Team vom RundenTisch Stuttgart
 
     

 


Weitere Veranstaltungen:

 

Einladung

zur Sonderveranstaltung des RTS

am 21. März 2020

um 11 Uhr

 
 
 
     
     
  Markus Hailer  –  Die Welt steht Kopf und Gaia dreht sich weiter    Tagesveranstaltung

Lazar Adamek  –  Begleitung des Tages mit seiner wohltuenden 432-Hz-Musik
 
     
     
     
     
  Anmeldung erbeten, unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
     
     
 
 
 
     
  Liebe Freunde des Runden Tisches Stuttgart,

es gibt einfach Themen, die sind so spannend und umfangreich, daß ein ganz normaler Runder Tisch dafür überhaupt nicht ausreicht. Das ist dann der Punkt, wo es eine Sonderveranstaltung braucht. Und genau diese wird am 21. März, einen Tag nach dem kalendarischen Frühlingsanfang, bei uns am RTS stattfinden. Wir freuen uns, daß Markus Hailer uns seine weiteren tiefgehenden Recherchen und Informationen über Hintergründe des kosmischen und irdischen Geschehens nun in dieser Sonderveranstaltung präsentieren wird.

Zum besseren Verständnis vieler Zusammenhänge und Ereignisse ist ein Rückblick in die Geschichte recht hilfreich, da in unseren Schulen ja leider doch nur das gelehrt wird, was zu wissen auch erlaubt ist. Beispielsweise ist die „Konstantinische Schenkung“, welche vom Kaiser Konstantin ca. 317 angeblich ausgestellt worden sein soll, ein Akt von so weitreichender Bedeutung, daß die Wirkung bis zur heutigen Zeit noch anhält. Aber die Zeit der Herrschaft des Vatikans dürfte nun der Vergangenheit angehören. Gibt es doch viele Kräfte, welche jetzt aktiv geworden sind, um der Menschheit den Sprung zum nächsten Entwicklungsschritt möglich zu machen. Doch dazu sind noch einige Voraussetzungen zu schaffen, damit dieser Wandel sich vollziehen kann. Wie heißt es doch bei Friedrich Schiller: „Die Menschheit wird sich erst ändern, wenn sie den Verstand aus dem Herzen heraus deutet.“ Genau das ist unsere Aufgabe – und genau das zu verhindern waren bislang stets die Bemühungen der unlichten Seite.

Eine ganz entscheidende Hilfestellung hierzu dürfte von den „Wingmakers“ ausgehen. Sie deponierten durch eine spezielle Form des Zeitreisens sogenannte Kapseln in unserer Vergangenheit mit ganz speziellen Artefakten. Ebenso wurden die Zeitpunkte der Auffindung dieser Kapseln von ihnen genau gelenkt. Die Inhalte dieser Kapseln sollen der Menschheit helfen, sich in verschiedenen Lebensbereichen weiterzuentwickeln. Viele der gefundenen Artefakte wurden inzwischen entschlüsselt, eine „Compact Disc“ befand sich ebenfalls dabei.

(Wer hierzu mehr wissen möchte, dem seien die Bücher „Mein Vater war ein M. i. B.“ von Jason Mason empfohlen.)

Bei diesem Vortrag von und mit Markus Hailer darf uns allen klar werden, WER wir Menschen sind und WAS wir Menschen sind. Und WARUM unser Geist so mächtig und von so vielen so gefürchtet ist. Die Antwort darauf ist im wahrsten Sinne des Wortes „göttlich“!!!!

Die Vision von einer Lebensgemeinschaftsform namens „Arche“, welche sich weltumspannend zum Wohle und Besten Aller entwickeln und verbreiten darf, ist ein Herzensthema von Markus. Hier sind schon viele bewußte Menschen mit ihren Fähigkeiten und Interessen (handwerklich, gesundheitlich u. v. a. m.) im Hintergrund in Bereitschaft, um dann aus dem Herzen heraus in der Gemeinschaft zu wirken. Die Vorbereitungen hierfür laufen bereits seit einiger Zeit und der Start dürfte recht bald erfolgen. Wie heißt es so richtig: Es gibt nichts Gutes – außer man tut es.

Es wird auch genügend Raum und Zeit für Eure Fragen sein. Da diese Themen für die Zukunft eines jeden Menschen von großer Bedeutung sein werden, kann jeder von Euch ebenfalls etwas Gutes tun: Bringt Freunde mit, die ein offenes Herz und einen wachen, klaren Verstand haben oder einfach nur herrlich neugierig auf Neues sind.

In diesem Sinne freuen wir uns auf einen ganz außergewöhnlichen Tag mit ganz wunderbaren Menschen – die IHR seid!
 
     
     
     
  Die Welt steht Kopf und Gaia dreht sich weiter

Die Themen für diesen Tag sind:
  • Das Prinzip ARCHE – Die Projekte > Das „Gallische Dorf“ > Zurück in die Zukunft
  • Quo Vadis Deutschland > Ein geschichtlicher, politischer & wirtschaftlicher Überblick zu den Jahren 1848 – 2025
  • Die Deutsche Frage > Die politische & spirituelle Bedeutung für uns als Mensch & als DeutschE
  • Die sogenannte Übung (!!!) der NATO namens DEFENDER (Der Name ist Programm) darf genauestens beobachtet und hinterfragt werden. Vorausschauende Eigeninitiative ist jetzt sehr zu empfehlen.
  • Innen- und außenpolitische Tagesschau > Wohin uns nun die Reise führt
  • Physische & nicht-physische (ätherische) Implantate, Parasiten & die 5G-Bioshield-Quantentechologie
  • Die Wingmakers Interview Nr. 5 & der Ausblick für das 21. Jhd. > Die Jahre 2012, 2020, 2038 & 2080 (Gregorianischer Kalender) als Meilensteine & Wendepunkte bei der spirituellen Evolution, der Metamorphose der Menschheit
  • Erweiterte Herz/DNS-Meditation > Selbstermächtigung zur DNS-Regeneration und Erweiterung deiner 12er-Strang-DNS
  • Viel Zeit & Raum für eure Fragen ;-)
 
     
     
     
  432-Hz-Musik mit Lazar Adamek

Warum hören wir zu Beginn von jedem RTS einige Minuten  lang die wohltuende 432-Hz-Musik auf dem Chakraphon?

Der echte und einzig richtige Kammerton A, also der echte Richtwert in der Musik, in den Noten, beträgt bzw. betrug einmal 432-Hz.
Diese Frequenz harmonisiert unser Zellen und auch die beiden Hemisspähren unseres Gehirns. Die Zellen, unser Gehirn, ja, unser ganzes Sein fängt an, sich einfach harmonischer oder eben wohler zu fühlen. Genau das erschafft Lazar Adamekt für uns alle an unseren Abenden vom RTS.
Wir möchten ihm dafür von Herzen danken. Er nennt sich mit gutem Grund auch „Klangschamane“, ganz entsprechend seiner Arbeit.

Eine ganz wunderbare und in die Tiefe gehende Erklärung mit anschaulichen Videos finden interessierte und neugierig gewordene Menschen auf dieser Webseite.
 
     
     
  Parkplätze

Da sich das Gemeindezentrum in einer reinen Wohngegend befindet, dauert es manchmal schon etwas länger, bis ein geeigneter (strafzettelfreier!!!) Parkplatz gefunden wird. Es empfiehlt sich daher durchaus, eine Viertelstunde für die Parkplatzsuche und evtl. noch ein Stück Fußweg einzuplanen. Vorbestellungen beim Universum werden natürlich gerne entgegengenommen. :)

Kulinarische Köstlichkeiten erwünscht 

Damit wir uns in der Pause ein wenig stärken können, dürfen wir die  Teilnehmer um eine kleine kulinarische Köstlichkeit oder Erfrischung für das kalte Buffet bitten. Bereits jetzt schon ein herzliches Dankeschön für die leckeren Schmankerln.



Euer

Orga-Team vom RundenTisch Stuttgart