Samstag 24 Februar 2018
Banner Header

 

Runder Tisch am 16.03.2018

 

Programm für den 16.03.2018 ist noch nicht bekannt

 


Weitere Veranstaltungen:

 

Sonderveranstaltung

am 24. Februar 2018

um 15:00 Uhr

mit Godwin Bachmann aus Kiel (Deutsch-Russisches Friedenswerk e.V.)
Es macht Freude zu sehen, wie sich immer mehr Menschen aufmachen ihr Leben wieder in die eigenen Hände zu nehmen. Eine der Möglichkeiten, sich diesem System hier ganz legitim zu entziehen, ist das geplante Siedlungsprojekt in Königsberg. Sämtliche Strukturen für eine unabhängige Lebensraumgemeinschaft sind vorhanden bzw. können etabliert werden. Für Unternehmer gibt es auch steuerlich sehr interessante Aspekte, ebenso eine private Bank, welche das private Vermögen schützt.


Hier die weiteren Ausführungen des Vortrages:


Königsberg - eine sichere Alternative – ein Rettungsplan in 3 Schritten

1. Unternehmensholding in Kaliningrad/Königsberg nach dem Vorbild schweizer Treuhand-gesellschaften.
     - Vorteile: Unternehmenssicherung und Vermögensschutz, Spitzensteuersatz 0 - 15%
     - keine Steuerflucht, da dies durch BRD-Gesetzgebung und die EWIV
       Europäische-Wirtschafts-Interessen-Vereinigung garantiert wird

2. Vermögenssicherung und eigene Investitionen im Gebiet der Oblast Königsberg in den Bereichen Bau,
    Dienstleistungen aller Art, Seniorenbetreuung, Tourismus, Landwirtschaft usw. Förderung durch die deutsche KfW.

3. Vermögensschutz durch privates Bankkonto in Königsberg

4. Siedlungsprojekt – Schaffung eines deutschen Refugiums im Königsberger Gebiet.

5. Königsberger Aufbau-Bausteine als attraktive und sichere Investition in eine gesicherte Zukunft im Königsberger Gebiet.

6. Unterstützung durch das Wirtschaftsministerium und die Administration der Oblast Kaliningrad.


Weitere Informationen über das Projekt Deutsch-Russisches-Friedenswerk e.V. und unsere Kontakte in die russische Politik.

Für den Energieausgleich werden 20,- € erbeten.

Wir freuen uns sehr auf Eure Teilnahme und noch mehr auf aktive Menschen, die für sich, ihre Familie und ihre Firma mit minimalen Mitteln und Aufwand Maximales erreichen wollen, um ein Leben in Würde und in freien Gestaltungsmöglichkeiten zu verwirklichen.