Mittwoch 26 Juni 2019
Banner Header

 

Programm Runder Tisch am 16.06.2019

Einlass ab 17:30 Uhr - Beginn der Veranstaltung um 18:30 Uhr

   
 
 
     
     
  Friedrich Schneider –  Russische Heilweisen

Werner Badenheuer  –  Die innere Erde, der hohle Mond und geheime Weltraumprogramme


Lazar Adamek  –  Begleitung des Abends mit seiner wohltuenden 432-Hz-Musik

Jasmine Ensle  –  Massagen

Daseins-Fest mit Agnihotra-Zeremonie
 
     
     
 
 
     
  Liebe Freunde des Runden Tisches Stuttgart,

es ist Zeit für ein Fest, ein Daseins-Fest. Geburtstage, Jubiläen oder den 100sten, das können wir alle ganz prima feiern. Aber haben wir schon mal ein Daseins-Fest gefeiert??? Uns so richtig bewußt unseres Daseins gefreut und das mit lieben Menschen und anderen Wesen gefeiert??? Nun, wir werden genau dies jetzt am 88. RTS gemeinsam miteinander tun, denn die doppelte Acht birgt eine ganz besondere Energie in sich, denken wir nur einmal an die Lemniskate bzw. die gekreuzte Lemniskate. (Lemniskate=liegende Acht)
 
     
     
     
  Russische Heilweisen

Friedrich Schneider ist seit langer Zeit einer wunderbarer Freund und Begleiter des RTS und hat sich für diesen besonderen 88. RTS bereit erklärt, uns seine Erfahrungen beim Erlernen der russischen Heilweisen mitzuteilen. Dieser Weg, welcher sein ganzes Leben maßgeblich verändern sollte, begann mit einem Seminar in Rußland. Was sich daraufhin ereignete, das läßt einen schon ein bißchen eine Gänsehaut bekommen. Doch lassen wir Friedrich Schneider selbst berichten, wie es dazu kam, daß er plötzlich völlig klaren Kontakt zur Welt des Feinstofflichen bekommen hat und seither tagtäglich „im Gespräch“ ist und bei weltumspannenden Problemlösungen aktiv ist.
 
     
     
     
  Die innere Erde, der hohle Mond und geheime Weltraumprogramme

Werner Badenheuer ist ein kundiger und vielgereister wissender Mensch, welcher sich schon sehr lange intensiv mit den Themen der inneren Erde und den darin lebenden verschiedenartigen Spezies befaßt.(Außerirdische, Riesen, Reptiloide u. a. m.) Vieles ergänzt sich mit den Berichten aus den Tagebüchern von Thalus von Athos. (Wir erinnern uns an Christa Jasinski). Über den hohlen Mond hört man vergleichsweise relativ wenig, aber Werner Badenheuer wird uns diesbezüglich auch interessante Informationen geben können. Hierzu gehört natürlich auch das Thema der geheimen Weltraumprogramme, angefangen in der Zeit des Dritten Reiches, bis zum heutigen Tage, hochaktuell in den USA. Auch über die bereits seit wirklich sehr langer Zeit bestehenden Verbindungen mit Ausserirdischen und den gemeinsamen interplanetarischen Projekten mit ihnen werden wir weitere Informationen erhalten.
 
     
     
     
  432-Hz-Musik mit Lazar Adamek

Warum hören wir zu Beginn von jedem RTS einige Minuten  lang die wohltuende 432-Hz-Musik auf dem Chakraphon?
Der echte und einzig richtige Kammerton A, also der echte Richtwert in der Musik, in den Noten, beträgt bzw. betrug einmal 432-Hz.
Diese Frequenz harmonisiert unser Zellen und auch die beiden Hemisspähren unseres Gehirns. Die Zellen, unser Gehirn, ja, unser ganzes Sein fängt an, sich einfach harmonischer oder eben wohler zu fühlen. Genau das erschafft Lazar Adamekt für uns alle an unseren Abenden vom RTS.
Wir möchten ihm dafür von Herzen danken. Er nennt sich mit gutem Grund auch „Klangschamane“, ganz entsprechend seiner Arbeit.

Eine ganz wunderbare und in die Tiefe gehende Erklärung mit anschaulichen Videos finden interessierte und neugierig gewordene Menschen auf dieser Webseite.
 
     
     
     
  Massagen

Jasmin Ensle steht noch einmal für Massagen zur Verfügung.
Termine bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vereinbaren!
 
     
     
     
  Agnihotra

Zum Abschluß unseres gemeinsamen Daseins-Festes möchten wir mit Euch unten im Garten vom Gemeindezentrum eine Agnihotra-Zeremonie machen. Wer eine Kupferpyramide sowie die nötigen Zutaten hat und mitmachen möchte, ist herzlichst dazu eingeladen. Die Zeremonie findet nur bei trockenem Wetter statt. Die Energie der Sommersonnenwende ist zu diesem Zeitpunkt bereits spürbar vorhanden und kann verstärkend wirken!

Das Daseins-Fest wird für uns alle umso schöner, je mehr Menschen mitmachen und auch für leckere Speisen sorgen. Wer mag, darf sich zu diesem Fest einmal etwas besonders Leckeres einfallen lassen und mitbringen. Jede Gabe ist eine Freude und die Freude, die wir schenken, kehrt ins eigne Herz zurück.

Herzlichsten Dank dafür sagt das Orga-Team vom RTS

Heinz Wolfram
Angelika Fritsche
Thilo Straub
 
     
 

 

 


Weitere Veranstaltungen:

Derzeit sind keine weiteren Veranstaltungen geplant.